Modulbau

Wir planen und liefern OPs, Labore und ganze Klinikgebäude schlüsselfertig.

Wir planen und liefern OPs, Labore und Klinikgebäude in Rekordzeit und garantieren

  • eine schnelle Nutzbarkeit im Falle von Umund Erweiterungsbauten bei laufendem Betrieb
  • eine nahezu funktionsfertige Anlieferung bei gleichzeitiger Schnittstellenreduktion
  • hohe Qualität zu fixen Terminen und Preisen

 

 

Modulgebäude im Medizinal- oder Laborbau werden bedarfsgerecht geplant und können aufgrund des hohen Vorfertigungsgrades nach kurzer Montagezeit genutzt werden.

Die Objekte werden innen wie außen individuell konzipiert und gestaltet. Die modulare Bauweise ermöglicht eine rasterfreie Architektur mit räumlicher Flexibilität.

Wirtschaftlichkeit, industrielle Präzision, höchste Qualität und technische Standards: Während der stark verkürzten, witterungsunabhängigen Bauphase und Gesamtprojektzeit Ihres Gebäudes in Modulbauweise entstehen kaum Störungen des laufenden Betriebes.

Unkomplizierte Erweiterungsmöglichkeiten und Anpassungen an technische Entwicklungszyklen werden in der Erstkonzeption mit Blick in die Zukunft visualisiert und können jederzeit umgesetzt werden.

Preisgünstig, energieeffizient und nachhaltig. Der hohe Ausführungsstandard und die Transporttauglichkeit machen eine Wiederverwertung und Nachnutzung der Module auch an anderen Standorten möglich.

Nachhaltiges Energiekonzept, niedrige Life- Cycle-Kosten, Niedrigenergie- oder Passivhaus: Bei großen Flächen ist die modulare Bauweise deutlich preisgünstiger als die konventionelle.

Institut für CT MRT, Gänserndorf